de.sinergiasostenible.org
Neue Rezepte

Lammfleischbällchen mit Tomatensauce & Ricotta Salata

Lammfleischbällchen mit Tomatensauce & Ricotta Salata


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.


Lammfleischbällchen von Chefkoch Adam Dulye.

Von DCs SAVOR-Event und Chefkoch Adam Dulye von The Monk's Kettle und The Abbot's Cellar. Passen Sie mit der Rückseite der 21. Änderung im schwarzen Gebräu zusammen.

Zutaten

Für die Frikadellen

  • 1 Tasse frische Semmelbrösel
  • 1/4 Tasse Milch
  • 2/4 Pfund Lammhack, vorzugsweise Schulterfleisch
  • 1 großes Ei, leicht geschlagen
  • 2 Esslöffel gehackte Zwiebel
  • 1 Esslöffel gehackte frische glatte Petersilie
  • 1 Teelöffel gehackter frischer Oregano
  • 1 Teelöffel gehackter Knoblauch
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/4 Teelöffel TL süße Paprika, vorzugsweise Ungarisch
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer

Für die Soße

  • 2 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 1 Tasse fein gehackte rote Zwiebel
  • 2 Teelöffel fein gehackter frischer Oregano
  • 1 frisches Lorbeerblatt
  • 1 drei Zoll Zimtstange
  • 1/2 Tasse trockener Rotwein
  • 2 Tassen San Marzano Tomaten in Dosen
  • Koscheres Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 Unzen Ricotta Salata, zerbröselt

Portionen4

Kalorien pro Portion375

Folatäquivalent (gesamt)80µg20%

Riboflavin (B2)0,4mg23,1%


Schweinefleisch-Ricotta-Fleischbällchen in Tomatensauce

„Manchmal, montags, wenn die Kellner von A16 die Specials ankündigen, kann man die Aufregung am Tisch fast spüren, wenn die Kellner sagen: ‚Und natürlich, da es Montag ist, haben wir Fleischbällchen‘“, sagt Shelley Lindgren. Nate Appleman verwendet gelegentlich Lamm-, Rind- oder Kalbfleisch, aber diese zarten Schweinefleischbällchen in Golfballgröße, die er in einer herzhaften Tomatensauce backt, sind der Klassiker des Restaurants. Weitere klassische italienische Rezepte


Methode

Für die Frikadellen alle Zutaten in eine große Schüssel geben, mit reichlich Salz und Pfeffer würzen und mit den Händen gründlich vermischen. Die Mischung fühlt sich anfangs nass an, aber wenn Sie sie wie beim Kneten in sich zusammenfalten, wird sie fest. Formen Sie die Mischung zu Kugeln von jeweils ca. 50 g – am Ende sollten Sie etwa 16 haben.

Zum Garen entweder Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Frikadellen in zwei Portionen anbraten, bis sie von allen Seiten gut gebräunt sind, oder den Backofen auf 200°C/180°C Umluft/Gas 6 vorheizen, die Frikadellen auf ein gefettetes Backblech legen und 15 Minuten kochen lassen, oder bis sie gut gebräunt und gerade durchgegart sind. Warm halten.

In der Zwischenzeit für die Patata Bravas die Kartoffeln in einen Topf geben und mit kaltem Wasser bedecken. Aufkochen und reichlich Salz hinzufügen. 3-4 Minuten köcheln lassen, bis die Kartoffeln weich werden.

Während Sie die Fleischbällchen kochen, bereiten Sie die Sauce zu: Erhitzen Sie das Olivenöl in einem Topf. Fügen Sie die Zwiebel hinzu und braten Sie sie 10 Minuten lang oder bis sie weich und durchscheinend ist.

Knoblauch, Gewürze und Lorbeerblätter hinzufügen und unter ständigem Rühren einige Minuten kochen lassen, dann Tomaten und Honig hinzufügen. Über 200 ml Wasser gießen, dann zum Kochen bringen. Hitze reduzieren und zugedeckt 15 Minuten köcheln lassen, dann weitere 5 Minuten offen köcheln lassen. Joghurt einrühren, ggf.

Die Kartoffeln abgießen und das Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Fügen Sie die Kartoffeln in einer einzigen Schicht hinzu (Sie müssen möglicherweise in Chargen kochen, wenn Sie sie nicht hineinpassen können) und braten Sie sie 15–20 Minuten lang oder bis sie von allen Seiten knusprig und braun sind.

Für die Patatas Bravas Sauce das Olivenöl in einem kleinen Topf erhitzen und den Knoblauch hinzufügen. 2–3 Minuten kochen lassen, bis sie weich werden, ohne Farbe anzunehmen. Essig und Zucker dazugeben und rühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. Das süße und scharfe Paprikapulver einrühren.

Die Sauce über die knusprigen Kartoffeln gießen und mit etwas mehr süß-scharfem Paprikapulver bestreuen.

Um das Gericht zu beenden, die Frikadellen in eine große, tiefe Pfanne geben und mit der Sauce bedecken. 5 Minuten leicht köcheln lassen, oder bis die Fleischbällchen durchgewärmt sind und die Sauce etwas reduziert ist.


Griechischer Lammfleischbällchen, Feta und Tomatenauflauf

Machen Sie diese griechischen Lammfleischbällchen und begleiten Sie sie mit einem griechischen Salat oder wählen Sie Ihren Favoriten aus unseren einfachen griechischen Rezepten aus, um einen mediterranen Aufstrich zu kreieren. Schauen Sie sich auch weitere leckere Frikadellen-Rezepte an, wie unsere gesunden Frikadellen und Lammfleischbällchen-Shakshuka.

Zutaten

  • Olivenöl 4 EL
  • gehackte Tomaten 400g Dose
  • Passata 600g
  • Rotwein 200ml
  • gemahlener Zimt 2 ½ TL
  • getrocknete Chiliflocken 1½ TL
  • flüssiger Honig 4 EL
  • frischer Oregano gehackt zu 2 EL
  • Feta 200g
  • glatte Petersilie eine Handvoll, zum Servieren gehackt
  • Pinienkerne 25g, geröstet
  • Brot, Couscous oder Orzo zum Servieren

FLEISCHKLÖSSCHEN

  • Lammhackfleisch 400g
  • mageres Rinderhack 200g
  • rote Zwiebel 1 klein, fein gehackt
  • Knoblauch 3 Zehen, zerdrückt
  • griechischer Joghurt 75g, plus extra zum Servieren
  • weiche Semmelbrösel 75g
  • getrockneter Oregano 1 EL

Methode

Alle Fleischbällchen-Zutaten mit viel frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer und einer großen Prise Salz zerdrücken. In 18 fette Frikadellen rollen und 30 Minuten kalt stellen.


Lammfleischbällchen nach spanischer Art mit scharfer Tomatensauce

Meine Mutter schenkte mir einen alten, abgenutzten holländischen Ofen, als ich in meine erste Wohnung am College einzog. Es war ein mattes, erdiges Braun und die Emaille im Inneren zeigte Spuren der vielen Speisen, die im Laufe der Jahre langsam darin vorgekocht waren.

Es wurde schnell zu meinem Lieblingskochtopf, obwohl ich seitdem viele neuere, hübschere Gefäße gesammelt habe. Ich habe gelernt, Nudelsauce, Rindereintopf und hausgemachtes Chili zuzubereiten. Ich habe mir selbst beigebracht, wie man einen gehäuften Topf mit süßen Zwiebeln am besten von Grund auf karamellisiert, und jede Suppe, die ich mache, beginnt mit einem Schuss Olivenöl auf dem Boden. Es ist die Art von Topf, auf den ich mich besonders in dieser Jahreszeit verlasse, wenn kühle, nieselige Tage nach warmen, wohligen Suppen, langsamen Schmorgerichten und herzhaften Fleischgerichten betteln.

Gestern, als der Wind beharrlich durch die Kiefern vor dem Küchenfenster pfiff, holte ich meinen treuen alten, braunen Topf heraus und begann mit einer scharfen, spanisch inspirierten Tomatensauce. An diesem besonderen Tag waren hausgemachte Fleischbällchen gefragt.

Es mag selbstverständlich sein, aber bei der Herstellung FleischBällchen, ich fange gerne mit richtig gutem Fleisch an. Oft bedeutete das Hühnchen oder Schweinefleisch, aber in diesem Fall hatte ich welche richtig gutes Lamm im Sinn.

Ich habe vor kurzem eine Partnerschaft mit Hirtenstolz, einer nationalen Genossenschaft von Lammzüchtern der US-Familie, die mir freundlicherweise etwas von ihrem hochwertigen, frischen Lamm von einem lokalen Lebensmittelhändler zur Verfügung gestellt hatten. Das mildwürzige Fleisch wird täglich vom Metzger selbst gemahlen und ich freute mich darauf, mein Frikadellenspiel umzustellen.

Das gesamte amerikanische Lammfleisch der Genossenschaft wird nachhaltig mit einer nährstoffreichen, 100% vegetarischen Ernährung ohne Zusatz von Hormonen oder Antibiotika aufgezogen, aber was? Ja wirklich reizt mich, dass Shepherd’s Pride der einzige ist „Wo das Essen herkommt“ Herkunftsgeprüftes Lamm in den Vereinigten Staaten.

„Wo das Essen herkommt“ ist ein Lebensmittel-Audit-Programm eines Drittanbieters – ähnlich der Zertifizierung des Marine Stewardship Council (MSC) für Meeresfrüchte –, das Produkte vom „Farm bis zur Gabel“ verfolgt. Das bedeutet, dass Sie durch Scannen des QR-Codes auf allen Shepherd’s Pride-Paketen mehr über die Familie erfahren, die Ihr Lamm aufgezogen hat, und wo es herkommt, über den Fall Ihres Lebensmittelmetzgers hinaus.

Es ist mir sehr wichtig zu wissen, woher mein Essen kommt und wer die Bauern und Viehzüchter sind, die mein Essen anbauen und anbauen alles über diese Art von zusätzlicher Transparenz, Sicherheit und Rechenschaftspflicht in unserem Lebensmittelsystem. Ganz zu schweigen von hochwertigem Fleisch einfach schmeckt besser.

Als die einfache, würzige Tomatensauce blubberte, machte ich mich auf ein paar Lammfleischbällchen nach spanischer Art.

Sie beginnen mit magerem, rein natürlichem Lammfleisch, dann beginnen sie mit schnell karamellisierten Zwiebeln, den Geschmack aufzubauen, indem der natürliche Zucker abgebaut wird, um eine nussige, süße und herzhafte Fülle zu verleihen (und geben auch etwas Feuchtigkeit ab). Als nächstes fügen wir eine Schar Kräuter und Gewürze hinzu: Knoblauch, frische Petersilie, Oregano, rauchiger Kreuzkümmel, Muskatnuss und rote Paprikaflocken. Es folgen klassische Semmelbrösel und Ei, dann das Gute zum Schluss: harter, salziger, geriebener Käse.

Normalerweise würde ich mich hier für Parmesan oder Pecorino-Romano entscheiden, aber da wir mit spanischen Aromen arbeiten, habe ich mich von La Mancha inspirieren lassen und etwas superfein gerieben hinzugefügt Manchego, ein fester, butterartiger Schafskäse.

Die Fleischbällchen werden im Ofen gebräunt und werden dann in den holländischen Ofen gelegt, um das Garen zu beenden und die würzige Tomatensauce aufzusaugen. Zu den Frikadellen könnte man leicht Pasta oder Polenta kochen, aber ich servierte sie einfach, geschichtet in Schüsseln mit hausgemachter roter Soße, die mit knusprigem Fladenbrot nach Tapas-Art geknabbert werden.

Auch Sie können mitmachen! Sicher sein zu Nehmen Sie teil und gewinnen Sie Ihren eigenen Dutch Oven mit freundlicher Genehmigung von Shepherd’s Pride! (Link unter dem Rezept)

Finden Sie zusätzliche Lammrezepte und Kochinformationen und erfahren Sie mehr über Shepherd’s Pride Lamm und die vielen Viehzüchter der vierten und fünften Generation hinter dem Unternehmen. Hier.


Rezeptzusammenfassung

  • ½ Zwiebel, gehackt
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 3 Zehen Knoblauch, gehackt
  • 1 Pfund Hackfleisch
  • 1 Tasse Vollmilch-Ricotta-Käse
  • ¼ Tasse gehackte italienische Petersilie
  • 1 Ei, geschlagen
  • 1 ½ Teelöffel koscheres Salz
  • ½ Teelöffel frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise Cayennepfeffer oder nach Geschmack
  • ⅓ Tasse trockene Semmelbrösel
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 (28 Unzen) Glas Marinara-Sauce
  • 1 Tasse Wasser

Zwiebel in 2 EL Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze etwa 5 Minuten anbraten, bis die Zwiebel durchscheinend ist. Knoblauch unter die Zwiebel rühren und Hitze ausschalten. Zwiebelmischung in eine große Rührschüssel geben.

Rinderhackfleisch, Ricotta, Petersilie, Ei, koscheres Salz, schwarzer Pfeffer und Cayennepfeffer mit der Zwiebelmischung rühren, bis die Semmelbrösel fast vermischt sind und weiter mischen, bis sie gründlich vermischt sind.

Rollen Sie etwa 2 Esslöffel der Mischung in eine 1-Zoll-Kugel für jede Frikadelle. Gießen Sie 2 Esslöffel Olivenöl in dieselbe Pfanne, in der Sie Zwiebeln kochen. Legen Sie die Pfanne bei mittlerer Hitze und braune Fleischbällchen von allen Seiten in heißem Öl, etwa 5 Minuten. Halte ein zerknittertes Papiertuch in eine Zange und entferne damit überschüssiges Fett aus der Pfanne.

Gießen Sie Marinara-Sauce und Wasser über die Fleischbällchen in der Pfanne. Rühren, um zu kombinieren und zum Köcheln zu bringen. Reduzieren Sie die Hitze auf mittlere bis niedrige Temperatur und köcheln Sie unter gelegentlichem Rühren, bis die Fleischbällchen durchgegart sind und in der Mitte nicht mehr rosa sind, etwa 30 Minuten.


Griechische Lammfleischbällchen

Dieses Rezept ist einfach und das Fleisch muss nicht gebräunt werden. Einfach die Kugeln formen, während die Soße brodelt, dann hineinlegen und schon steht das Abendessen auf dem Tisch.

Vorbereitung 15 Minuten
Kochen 45 Minuten
Dient 4-6

50g frische weiße Semmelbrösel, 10 Minuten in 2-3 EL Wasser eingeweicht
1 Knoblauchzehe, geschält und mit etwas Salz zerdrückt
2 TL getrockneter Oregano
500g Lammhackfleisch

Für die Tomatensauce
2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehen, geschält und fein geschnitten
2 x 400g Dosen gehackte Tomaten
1 Zimtstange
Salz und schwarzer Pfeffer
150g Feta
1 Handvoll Minzblätter

Orzo, dienen

Machen Sie zuerst die Tomatensauce. Das Öl in einer großen, breiten Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen und den Knoblauch zwei bis drei Minuten anbraten, bis er an den Rändern zu färben beginnt. Die Tomaten dazugeben, die Zimtstange und eine halbe Tomatendose Wasser dazugeben, dann die Hitze auf ein Köcheln reduzieren. Mit einem halben Teelöffel Salz und etwas schwarzem Pfeffer würzen und mindestens 20-25 Minuten kochen lassen, bis es süß und lecker ist.

Währenddessen überschüssiges Wasser aus den Semmelbröseln auspressen und in eine mittelgroße Rührschüssel leeren. Knoblauch, Oregano und Lammhack mit den Händen untermischen und großzügig würzen. Zu Golfbällen formen und in der köchelnden Tomatensauce in einer gleichmäßigen Schicht anrichten und leicht nach unten drücken, damit sie in die Sauce eintauchen. Bedecken und in der Sauce 15-20 Minuten pochieren, bis sie weich sind, dabei ein- oder zweimal wenden.

Drehen Sie den Grill auf die höchste Stufe. Den Feta über die Fleischbällchen bröseln und einige Minuten grillen, bis der Feta anfängt, sich aufzulösen und zu färben. Über die Minzblätter reißen und mit Orzo servieren.


Lammfleischbällchen mit Tzatziki-Sauce

Diese Lammfleischbällchen werden mit Kreuzkümmel und Minze, zwei beliebten griechischen Aromen, aufgepeppt. Sie werden mit der traditionellen griechischen Soße serviert, die als bekannt ist Tzatziki, das leicht zu Hause mit Gurken, Joghurt, Zitrone, Minze und Dill zubereitet wird.

Notiz: Sie müssen griechischen Joghurt verwenden, wenn Sie Tzatziki-Naturjoghurt zu scharf zubereiten. Die meisten Märkte führen griechischen Joghurt, aber wenn Sie ihn nicht finden können, können Sie Naturjoghurt verwenden, nur stellen Sie sicher, dass Sie genügend Zeit für die Zubereitung haben. Siebe Naturjoghurt durch ein Käsetuch über eine Schüssel für mindestens zwei Stunden bei Raumtemperatur auf deiner Arbeitsplatte. Flüssigkeit (die Molke) tropft in die Schüssel und hinterlässt einen glatten Joghurt, der cremig und nicht säuerlich ist! Kühlen Sie den passierten Joghurt, bis Sie ihn verwenden können.

Servieren Sie diese Fleischbällchen als eine ansprechende Vorspeise auf Ihrer nächsten Party für eine interessante Abwechslung. Bereiten Sie die Tzatziki-Sauce einen Tag im Voraus zu, um den besten Geschmack zu erzielen. Im Kühlschrank hält er sich bis zu zwei Tage.

Rezept mit freundlicher Genehmigung von "Cristina Ferrare's Big Bowl of Love" von Cristina Ferrare (Sterling Pub).


  • 12 Unzen gemahlenes Lamm
  • 12 Unzen 93% magerer gemahlener Truthahn
  • 1 Tasse frische Vollkornbrösel, (siehe Tipp)
  • 1 großes Eiweiß
  • 1 Tasse gehackte Zwiebel, geteilt
  • 6 Knoblauchzehen, gehackt, geteilt
  • 4 Esslöffel gehackte frische Minze, geteilt
  • 1 Teelöffel gemahlener Koriander
  • ½ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • ½ Teelöffel koscheres Salz, geteilt
  • 1 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • ½ Tasse Rotwein
  • ¼ Teelöffel Cayennepfeffer
  • 1 28-Unzen-Dose zerdrückte Tomaten

Ofen auf 350 Grad F vorheizen. Ein Backblech mit Kochspray bestreichen.

Kombinieren Sie Lamm, Truthahn, Paniermehl, Eiweiß, 1/2 Tasse Zwiebel, die Hälfte des Knoblauchs, 2 Esslöffel Minze, Koriander, Kreuzkümmel und 1/4 Teelöffel Salz in einer großen Schüssel. Vorsichtig mischen, um zu kombinieren. 48 kleine Frikadellen formen, je etwa 1 Esslöffel. Auf das vorbereitete Backblech legen.

Die Fleischbällchen 10 Minuten backen. Beiseite legen.

Währenddessen Öl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie die restliche 1/2 Tasse Zwiebel hinzu und kochen Sie unter Rühren 3 bis 5 Minuten, bis sie goldbraun sind. Restlichen Knoblauch, Wein, Cayennepfeffer und den restlichen 1/4 Teelöffel Salz einrühren. Bei mittlerer bis niedriger Hitze köcheln lassen, bis der Wein deutlich reduziert ist, 3 bis 5 Minuten. Tomaten hinzufügen, wieder zum Köcheln bringen, Hitze reduzieren und 20 Minuten teilweise zugedeckt köcheln lassen.

Die Fleischbällchen in die Sauce geben und etwa 5 Minuten kochen, bis sie durchgewärmt sind. Mit den restlichen 2 EL Minze garnieren.

Make-Ahead-Tipp: Abgedeckt bis zu 1 Tag im Kühlschrank aufbewahren. Kurz vor dem Servieren auf mittlerer bis niedriger Stufe erhitzen.

Tipp: Um frische Semmelbrösel zuzubereiten, die Kruste von festem Sandwich-Brot abschneiden. Das Brot in Stücke reißen und in einer Küchenmaschine zu groben Krümeln verarbeiten. Eine Scheibe Brot ergibt etwa 1/3 Tasse Krümel.

Einfache Reinigung: Rezepte, die Kochspray erfordern, können klebrige Rückstände hinterlassen, die schwer zu reinigen sind. Um Zeit zu sparen und Ihr Backblech frisch aussehen zu lassen, legen Sie es mit einer Schicht Folie aus, bevor Sie das Kochspray auftragen.


Rezeptzusammenfassung

  • 1 (5,25-Unzen) Box Tabouleh-Mix, abzüglich Gewürzpaket
  • 2 Pfund gemahlenes Lamm
  • 1 gelbe Zwiebel, fein gehackt
  • 1 große Knoblauchzehe, fein gehackt
  • 1 Esslöffel getrocknete Minzflocken
  • 1 Esslöffel getrocknete Petersilienflocken
  • 1 ½ Teelöffel Salz
  • ¾ Teelöffel frisch gemahlener Pfeffer, geteilt
  • ¾ Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel, geteilt
  • ½ Teelöffel gemahlener Zimt, geteilt
  • 4 Esslöffel natives Olivenöl extra
  • 2 (15-Unzen) Dosen Tomatensauce
  • 2 große ganze Lorbeerblätter

Tabouleh in eine große hitzebeständige Schüssel geben, 1 Tasse kochendes Wasser hinzufügen, abdecken und 30 Minuten stehen lassen. Fügen Sie Lamm, die nächsten 5 Zutaten, 1/2 Teelöffel Pfeffer, 1/2 Teelöffel Kreuzkümmel und 1/4 Teelöffel Zimt hinzu. Mit den Händen gut vermischen und zu golfballgroßen Frikadellen formen. Frikadellen leicht mit Kochspray besprühen.

Einen großen schweren Topf oder Schmortopf mit Kochspray bestreichen, 2 Esslöffel Olivenöl hinzufügen und 2 Minuten bei starker Hitze erhitzen. Fleischbällchen in 3 Chargen bei mittlerer bis hoher Hitze anbraten, etwa 5 Minuten pro Charge, dabei den Topf schütteln, damit die Fleischbällchen gleichmäßig braun werden. Restliches Olivenöl nach Bedarf hinzufügen. Gebräunte Frikadellen auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Topf mit 1 Tasse Wasser ablöschen, 2 Minuten bei mittlerer Hitze kochen und umrühren, um gebräunte Partikel zu lösen. Tomatensauce, Lorbeerblätter und restlichen Pfeffer, Kreuzkümmel und Zimt hinzufügen. Zum Kochen bringen und die Fleischbällchen wieder in den Topf geben und 10 Minuten köcheln lassen. Lorbeerblätter wegwerfen und Fleischbällchen und Sauce warm servieren oder einfrieren.

Hinweis: Wenn Sie einfrieren, kühlen Sie die Fleischbällchen in der Sauce 30 Minuten lang ab, geben Sie sie in eine flache 4-Liter-Tiefkühl-Auflaufform und bedecken Sie den Behälter mit einem Aluminiumfolienetikett und datieren Sie den Behälter. Um aufgetaute Fleischbällchen aufzuwärmen, backen Sie sie, noch in Folie gewickelt, bei 350° für 45 Minuten oder bis sie warm sind.